fbpx

Wir bieten Ihnen beste Beratung

Wir legen großen Wert auf eine ganzheitliche Versorgung. Nach diesem Motto kümmern wir uns um Ihre persönlichen Fuß- oder Schuhprobleme und den damit verbundenen Schwierigkeiten, wie beispielsweise Rückenprobleme oder andere orthopädische Beschwerden. Wir bieten Ihnen eine kompetente und fachliche Analyse sowie die entsprechenden Maßnahmen zur Optimierung.

Ziel ist es, nicht nur die Symptome mit geeigneten Hilfsmitteln zu „bekämpfen“, sondern auch die Ursachen der Beschwerden herauszufinden. Hier spielt die Haltung eine große Rolle. Haltung ist etwas sehr Individuelles, Situatives und meist Unbewusstes. Die Analyse der Körperhaltung ist für viele Kunden ein erster Schritt, mit ihrem Körper und ihren Fehlhaltungen vertraut zu werden.

Gesunde Einlagen für Ihre natürliche Körperbalance

Viele Probleme an unseren Füßen, der Körperstatik, der Haltung, dem Bewegungsablauf und dem Gangbild werden durch handwerklich gefertigte, individuelle orthopädische Einlagen nachhaltig gelöst. Einlagen helfen bei der Optimierung unseres Bewegungsablaufes und sind vorbeugend bei Überbeanspruchungen und einseitigen Belastungen.

Orthopädische Einlagen werden in unserer Meisterwerkstatt mit hoher Sorgfalt für die Lösung Ihrer individuellen Beschwerden hergestellt. Jedes Paar ist ein Unikat, denn kein Fuß ist wie der andere.

Je nach Fußstellung sorgen sie für Entlastung, gleichmäßige Druckverteilung, Vermeidung von Druckspitzen an spezifischen Zonen des Fußbettes oder zur stabilen Rückführung. Sensomotorische Einlagen setzen gezielt Reize an der Fußsohle zum Aufbau der Fußmuskulatur.

Für die nachhaltige Problembehebung ist nicht nur die individuelle Fertigung der Einlage entscheidend, auch Ihre Schuhe haben einen maßgeblichen Einfluss. Beide sollten aufeinander abgestimmt sein.

Erprobte und innovative High Tech-Materialien

Grundlagen für unsere Einlagenfertigung sind heute thermoplastische Kunststoffe, Carbon, Kork und Schaumstoffe. Spezielle Zusatzelemente werden dabei auch komplexesten Anforderungen gerecht, dazu zählen beispielsweise:

  • Supinationskeile, zur Anhebung der inneren Fußkante
  • Eine vordere Außenranderhöhung
  • Fersenspornpolster, zur Linderung des Auftrittschmerzes

Fußgymnastik ist übrigens eine gute Unterstützung für die Füße. Mithilfe von Übungen, die wir Ihnen gerne näher in unserm Geschäft zeigen, kann die Beweglichkeit der Zehen erhöht und die Fußmuskulatur gestärkt werden. Besonders effektiv ist Gymnastik natürlich bei Kindern, da deren Entwicklung der Füße noch nicht abgeschlossen ist. Übrigens: die einfachste Übung, die jeder von uns ab und zu machen sollte: Barfuß laufen. Und zwar mal auf den Zehen, mal auf den Fersen, dann wieder normal.

Sportorthopädie

Es bewegt sich was in Deutschland. In der Bevölkerung haben bereits viele erkannt, dass sich durch sportliche Betätigung die Gesundheit verbessern und die Lebensqualität steigern lässt.

Es gibt nur wenige Sportarten, die es erlauben, den Blick auf die Füße zu vernachlässigen. Doch die meisten Sportler müssen gerade aus ihren Füßen Kraft und Leistung abrufen und optimales Schuhwerk ist gefragt. Folglich ist es wichtig, dass Sie sich schon frühzeitig mit einer optimalen Schuh- und gegebenenfalls Einlagenversorgung beschäftigen.

Um die unterschiedlichen Belastungen erkennen zu können, bedarf es einer Diagnosemöglichkeit unter fast realen Sportbedingungen, gerade im Bereich der Laufsportarten.

Orthopädische Schuhzurichtungen

Als Schuhzurichtungen werden handwerkliche Veränderungen an Konfektionsschuhen bezeichnet. Dazu zählen beispielsweise Schuherhöhungen, Absatzerhöhungen, Abrollsohlen, Hallux-Rigidus-Rollen, Schmetterlingsrollen, Pufferabsätze.

Diese Änderungen werden in unserer Meisterwerkstatt unter Berücksichtigung kosmetischer Aspekte und entsprechend der ärztlichen Verordnung ausgeführt.

Orthopädische Maßschuhe

Bei einem orthopädischen Maßschuh handelt es sich um einen in handwerklicher Einzelanfertigung hergestellten, individuellen Maßschuh. Er wird für den erkrankten, funktionsgestörten oder form-fehlerhaften Fuß nach besonderem Maß- und Modellverfahren und individuellem Leisten erstellt.

Indiziert ist der orthopädische Maßschuh nur dann, wenn der Fuß in seiner Form, Funktion und/oder Belastungsfähigkeit so verändert ist, das sonstige orthopädieschuhtechnische Versorgungen zum Aufrechterhalten oder Wiederherstellen der Gehfunktion nicht möglich sind. In solch einem Fall gehört ein orthopädischer Maßschuh zu den Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung.

In erster Linie sollte für den Kunden die Wiederherstellung des beschwerdefreien Gehens und die wieder gewonnene Selbständigkeit bei alltäglichen Verrichtungen Priorität haben. Uns ist es ebenso wichtig, dass die Wünsche unsere Kunden bei der Auswahl der Materialien soweit wie möglich berücksichtigt werden. 

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, durch die Gestaltung des Schaftes (Farb-, Lederauswahl, verschiedene Steppungen oder Applikationen) dem orthopädischen Maßschuh ein gefälliges und modisches Aussehen zu geben.

Gesellenstück: Ein Maßschuh entsteht

Von der Idee bis zur Herstellung: Stationen eines Gesellenstücks.

Therapieschuhe und Spezialschuhe

Wir liefern für Sie alle verordnungsfähigen Therapieschuhe. Wir können diese auch unter gegebenen Umständen für Sie mit Einlagen oder Zurichtungen versehen.

Anerkannte Therapieschuhe sind:

  • Antivarusschuhe
  • Verbandschuhe
  • Diabetikerschuhe (nur bei Diabetischem Fußsyndrom)
  • Fersenentlastungsschuhe
  • Vorfußentlastungsschuhe
  • Orthesenschuhe
  • Stabilschuhe

Da ein großes Angebot an Therapieschuhen vorliegt und Ärzte unterschiedlich verordnen, haben wir nicht immer alle Artikel am Lager. Unsere Lieferanten sind jedoch fast immer in der Lage die gewünschten Artikel innerhalb kürzester Zeit zu liefern.

Für spezifische Fußbedürfnisse werden Spezialschuhe für Rheumatiker oder Prophylaxeschuhe für Diabetiker angeboten, die jedoch in der Regel nicht Bestandteil der Krankenkassenleistungen sind.

Es handelt sich hierbei um Komfortschuhe, die zwar eine besondere Ausstattung in Form und Material haben, jedoch in den Konfektionsschuhbereich fallen und daher vom Kunden allein bezahlt werden müssen. Wir haben Modelle oder Prospektmaterial zur Ansicht im Hause.